Mit einer Solaranlage auf kommunalen Dächern eigenen Strom produzieren.

Der Klimaschutz und damit die dringende Reduzierung des CO2 Ausstoß ist eine besondere globale Herausforderung. Lokale Akteure und Kommunen nehmen hierbei die Schlüsselrolle ein, denn die Energie sollte bestenfalls dort produziert werden, wo sie verbraucht wird. Kurze Übertragungswege sind anzustreben. Zum Handeln aufgefordert ist dabei jeder Einzelne.

Ihre Vorteile

  • erhebliche Kostensenkungen bis zu 50% der Strombezugskosten über einen Zeitraum von 30 Jahren und länger ohne weiteren Wareneinsatz
  • attraktive Renditen
  • Unabhängigkeit gegenüber hohen und stetig steigenden Stromkosten
  • Zusatznutzen großer ungenutzter Dachflächen
  • CO2 freier Stromverbrauch

Sie können eine Anlage

  • kaufen
  • pachten
  • über ein Mitarbeiter- und/oder Bürgersonnenkraftwerk finanzieren lassen oder
  • Ihre Dachfläche vermieten und zusätzlich günstigen Solarstrom beziehen

… denn Photovoltaik ist die schönste Form des Klimaschutzes. Eine Photovoltaikanlage macht keinen Lärm, ist langlebig, stört keine Sicht und sieht dabei auch noch gut aus.

Photovoltaik für Privatkunden
Heim- und Industriespeicher
Menü