Heim- und Industriespeicher

Weltweit hat die Erzeugung von Solarstrom an Bedeutung gewonnen. Durch den Ausbau der Fertigungskapazitäten konnten die Systempreise für Photovoltaikanlagen signifikant gesenkt werden. Damit stellen alternative Energiequellen aus wirtschaftlicher Sicht heutzutage eine ernsthafte Konkurrenz zu herkömmlichen Stromerzeugung dar. Um die Nutzbarkeit des Solar- und Windstromes, die natürlich mit der Sonneneinstrahlung und der Windstärke fluktuieren, zu erhöhen kamen vor einigen Jahren Energiespeicher auf den Markt. Grundsätzlich unterscheidet man heute zwischen Kleinspeichern für den privaten Gebrauch und Gewerbe- bzw. Großspeichern. Die Motivation zum Einsatz dieser Speicher unterscheidet sich zum Teil erheblich.

Stromspeicher für den privaten Gebrauch

Photovoltaikstrom auch nachts verbrauchen

Haus-/ Heimspeicher dienen in erster Linie dazu den selbsterzeugten Solarstrom dem Gebäude in den Abend-und Nachtstunden zu Verfügung zu stellen und den Strombezug vom Energieversorger zu reduzieren.

Für Betreiber privater Photovoltaik ist es inzwischen günstiger, den Solarstrom selber zu verbrauchen, als ihn in das öffentliche Stromnetzt einzuspeisen und dafür die Einspeisevergütung zu erhalten. Seit 2011 liegt diese unter dem Strompreis.

Speichermodul

Stromspeicher für den privaten Gebrauch

Stromspeicher ermöglichen die Optimierung des Eigenverbrauchs, so dass die Stromkosten nachhaltig gesenkt werden können.

Stromspeicher – Was steckt dahinter?

Photovoltaikanlagen ohne Speicher produzieren Solarstrom, der sofort genutzt werden muss. Dies ist selten effektiv, da der Strom vor allem am Tag erzeugt wird. In dieser Zeit ist jedoch der Strombedarf der meisten Haushalte gering. In der Regel steigt der Bedarf in den Abendstunden deutlich an. Mit einem Speicher können Sie den tagsüber nicht benötigten Solarstrom dann nutzen wenn Sie ihn wirklich brauchen.

Ohne dass Sie Ihre Gewohnheiten ändern müssen, erreichen Sie:

  • die nachhaltige Verringerung Ihrer Stromrechnung
  • Ihren persönlichen Beitrag zur Energiewende und die Optimierung des Eigenverbrauchs
  • eine größere Unabhängigkeit vom Energieversorger.

Blei- oder Lithium-Ionen-Batterien – Eine Grundsatzentscheidung

Stromspeicher für den privaten Gebrauch sind entweder mit Blei-Säure, Blei-Gel oder Lithium-Ionen-Batterien ausgestattet. Blei-Säure-Batterien waren in der Vergangenheit am weitesten verbreitet, unter anderem als Autobatterie. Aufgrund der deutlichen Vorteile von Lithium-Ionen Batterien gegenüber Bleiakkus setzen sich diese zunehmend durch und gelten auch im Bereich der Photovoltaik in den letzten Jahren als maßgebend.

  • Vergleich Lebensdauer, Lithium ca. 15 Jahre, Blei-Batterien ca. 5-10 Jahre
  • Vergleich Entladetiefe, Lithium ca. 100%, Blei ca. 50% für die gleiche nutzbare Kapazität werden mehr Blei- Akkus benötigt. Eine tiefere Entladung reduziert die Lebensdauer.
  • Vergleich Systemwirkungsgrad, Lithium Ionen ca. 90%, bei Blei-Batterien ca. 70%

Unser Tipp: Wählen Sie einen Photovoltaikspeicher auf der der Basis von Lithium Ionen Batterien.

Stromspeicher AC- oder DC-System

Am Markt sind im Wesentlichen 2 Systeme verfügbar. AC-Systeme, die parallel an Ihrem Stromnetz arbeiten und DC-Systeme, die zwischen den Solarmodulen und Wechselrichter arbeiten. Die Grafik rechts vermittelt einen Überblick über die Funktionsweise.

Beide Speichersysteme haben Ihre Berechtigung, wobei unser Haus verstärkt auf die DC-Variante, MyReserve Matrix der Fa. Solarwatt setzt die wir nachfolgende gerne vorstellen möchten.

AC/DC Speichermodule

AC/DC Speichermodule

SOLARWATT MyReserve – Der ideale Stromspeicher für Ihre Solaranlage

Der SOLARWATT MyReserve ist der Stromspeicher der Zukunft. Er ist die ideale Ergänzung für jede Photovoltaikanlage. Privathaushalte und Gewerbebetriebe können den Solarstrom unabhängig von der Tageszeit nutzen, auch abends und nachts. Der Eigenverbrauch steigt im Jahresdurchschnitt auf bis zu 80 %, der Bedarf an Netzstrom wird deutlich reduziert.

Der MyReserve ist konsequent modular aufgebaut und besteht aus nur zwei Grundbausteinen. Das MyReserve Pack speichert den Strom und der MyReserve Command steuert den Heimspeicher. Dank des modularen Aufbaus kann die Kapazität des Stromspeichers jederzeit an den individuellen Bedarf angepasst werden. Dadurch wird er besonders wirtschaftlich.

Technik der Premium-Klasse

Das Batterie-Management des Speichers sorgt für die Optimierung der Lade- und Entladevorgänge für eine lange Lebensdauer. Dank der intelligenten Steuerung versorgt MyReserve Haushaltsgeräte in weniger als einer Sekunde mit dem gespeicherten Strom.

Bei der Energiespeicherung treten keine Wärmeverluste auf, eine Kühlung des Speichers ist nicht notwendig. Wichtiger Bestandteil des SOLARWATT Konzepts ist die Sicherheit. Der MyReserve erfüllt die Anforderungen des Sicherheitsleitfadens für Lithium-Ionen-Hausspeicher. Das 14 mm dicke Aluminium-Gussgehäuse schützt die Batterie zuverlässig gegen Gefahren von außen. Ein umfassendes IT-Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass der MyReserve von Hackingangriffen nicht erreicht werden kann. Die Betriebssicherheit gewährleisten autonom schaltende Relais.

Beste Garantie und ein Plus für die Umwelt

Mit dem MyReserve der neuesten Generation kann über Jahrzehnte umweltfreundlicher Solarstrom effizient genutzt werden. Über seine Lebensdauer hinweg liefert er zehnmal mehr Solarstrom, als für seine Herstellung benötigt wird. Ein weiteres Plus für die Umwelt: Sämtliche Komponenten lassen sich leicht und zerstörungsfrei demontieren. Die Wiederverwendungsquote der von SOLARWATT produzierten Bauteile liegt bei 86 Prozent. In einem Servicefall können die betroffenen Komponenten getauscht werden – Kosten und Aufwand bleiben gering. Ausfallzeiten werden minimiert.

MyReserve wird in Deutschland produziert. Das sichert nicht nur Arbeitsplätze, sondern garantiert auch höchste deutsche Qualitätsstandards. SOLARWATT bietet für den Stromspeicher MyReserve eine Leistungsgarantie von zehn Jahren über mindestens 80 Prozent der ursprünglichen Speicherkapazität – unabhängig von der Zyklenzahl. Außerdem werden Speicherbesitzer fünf Jahre kostenlos mit dem SOLARWATT Komplett Schutz gegen Diebstahl, Unwetterschäden oder Ertragsausfall versichert.

Hier finden Sie mehr zum Thema SOLARWATT MyReserve.

SOLARWATT Datenblatt MyReserve als PDF.

Aber auch die AC Systeme haben Ihre Berechtigung, und zwar immer dann wenn das DC-System nicht ins Anlagenkonzept passt oder weitergehende Funktionen gewünscht werden die das DC-System nicht abbilden kann. Im AC-Bereich haben wir die Produkte der Fa. Sonnen (Sonnebatterie) im Programm. Für das MyReserve DC-System und das Sonnen AC System verfügen wir über die entsprechenden Schulungen und Zertifizierungen. Je nach Anforderung können wir jedoch auch andere, am Markt verfügbare System, liefern und montieren.

Sprechen Sie uns an, wir sind für Sie da und beraten gerne!

Gewerbe und Industriespeicher

Der in den letzten Jahren vorangetriebene Ausbau der erneuerbaren Energien, wie Photovoltaik und Windkraft, führt zu immer mehr fluktuierenden Energien im Stromnetz. Energieversorger und Netzbetreiber sind gefordert einen verstärkten Ausbau des Leitungsnetzes voranzutreiben, zur Verknüpfung von Regionen mit hohen Anteilen an regenerativ erzeugter Energie und den Verbrauchszentren. Andere Lösungsansätze arbeiten mit der „Power to Gas“ Technologie, bei der überschüssige Kapazitäten im Gasnetz gespeichert werden.

Ein weiterer Ansatz ist die direkte Speicherung von Strom in Akkumulatoren. Speziell die Lithium-Ionen-Technik ist in der Lage, sehr schnell Energie aufzunehmen, zu speichern und wieder abzugeben. Das heißt sie sprechen innerhalb von Sekunden sowohl für die Be-, als auch Entladung an, können über Minuten oder Sekunden, möglicherweise für Tage Energie zwischenspeichern. Diese Technologie steht uns heute schon uneingeschränkt zur Verfügung.

Diese Akkumulatoren Technologie in Verbindung mit bidirektionalen Wechselrichteranlagen sind in der Lage die in der folgenden Grafik aufgeführten technischen Lösungen zu bieten.

Große Unternehmen wurden von der EEG-Umlage weitgehend befreit. Für alle anderen Unternehmen wird es eine Frage der Wettbewerbsfähigkeit, sich um eine Reduzierung der Kosten zu bemühen, da sie nach dem Spitzenstromverbrauch veranschlagt werden. Wenn es gelingt, diesen mittels Speichertechnologie deutlich zu reduzieren, ergeben sich hierdurch hohe Einsparpotentiale.

Grossspeicher

Basis der Kosteneinsparung ist eine Photovoltaikanlage mit Eigenstromnutzung. Hieraus ergibt sich bereits ein Solarer Deckungsbeitrag für die Stromversorgung, die sich durch Speichertechnologien weiter erhöhen lässt. Mit dieser Kombination ist bereits ein Teil Ihrer Stromrechnung fixiert und die Energiekosten minimiert. Damit einher geht auch eine Reduzierung des CO2 Ausstoßes.

Grundlage des Strompreises ist bei größeren Unternehmen die maximale Stromaufnahme, die üblicherweise in der Mittagszeit auftritt. Durch Speichertechnologien kann diese Lastspitze reduziert werden (Peakshaving). Das führt zur Reduzierung der Netzentgelte und der Energiekosten und entlastet somit das Stromnetz. Abhängig von der Größe kann der Energiespeicher auch externe Dienstleistungen erbringen, indem Teile der Speicherkapazität dem Energieversorger oder Leistungsnetzbetreiber zur Verfügung gestellt werden.

Unser Haus, mit seinem Partnernetzwerk, ist in der Lage Lösungen für eine optimale Kombination von Speichertechnologien und Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energie anzubieten.

Wir sind in der Lage Finanzierungs- oder Pachtmodelle für Großspeicheranlagen anzubieten – Sprechen Sie uns an!

Goupil G4
Goupil G4 – das elektrische Nutzfahrzeug für Kommunen und Gewerbe
wallbe Ladestationen
Die richtige Ladelösung
Menü