IMA International, Aßlar, 550 Kilowatt peak

Die Anlage mit einer Leistung von 550 Kilowatt peak ist auf dem Flachdach und auf den geneigten Flächen nach Ost/West ausgerichtet. Besonders ist die Installation, welche auf den Dächern mit einer Neigung von 10°ohne Dachdurchdringung erfolgte. Befestigt wird die Unterkonstruktion durch, an das Dach angepasste, Verbindungswinkel über den Giebeln.

Über einen Luftspalt zwischen den Modulreihen wird bei Wind unter den Modulen ein Vakuum erzeugt. Dadurch werden die Module an die Dachfläche angesaugt.

Menü