Hofheims Bürgermeister Christian Vogt freut sich über Bürgersonnenkraftwerk

Am Montag, 29. Juni 2020 wurde die Solaranlage auf den Dächern der Hofheimer Feuerwehr mit einer Leistung von 330 Kilowatt peak Leistung gemeinschaftlich von Vertretern der Stadt Hofheim, dem Main-Taunus-Kreis, der SolarInvest Main-Taunus eG sowie des Vereins Sonneninitiative e.V. eingeweiht.

Hofheims Bürgermeister Christian Vogt begeisterte sich in seiner Begrüßungsrede vor rund 30 Gästen außerordentlich über die neue PV-Anlage die, wie er betonte, nur durch die gute Zusammenarbeit verschiedenster lokaler Akteure sowie einem breiten bürgerlichen Engagement entstehen konnte. „Es freut mich, dass wir nun mit dem Bürgersonnenkraftwerk einen weiteren Schritt in Richtung Energiewende gehen. Die Stadt Hofheim stellt die Dachflächen für die Solaranlage, die eine der größten im Main-Taunus-Kreis ist, gerne zur Verfügung. Ich danke alle Bürgerinnen und Bürgern, die sich an dem Projekt beteiligen. Vielen Dank für Ihren Einsatz für Umwelt- und Klimaschutz“, sagte Vogt.

Die Gespa GmbH war zuständig für die Planung, die Errichtung und die Inbetriebnahme des Sonnen-Kraftwerks.

Menü