Aktiv-Pferdestall, Fernwald bei Gießen, 100 Kilowatt peak Leistung

Die PV-Anlage auf den Dächern der Reithallen des Aktiv-Stall  in Fernwald-Albach ist diese Woche in Betrieb genommen worden. Die weitgehend digitalisierte Pferde-Pensionshaltung gibt den Tieren viel Freiheit. Die Fütterung als auch der Auslauf werden über Chips in den Halsbänder der Tiere gesteuert. Dies erfordert einen erhöhten Strombedarf. Der Strom wird jetzt mit der eigenen PV-Anlage selber produziert. Die Solaranlage wurde bereits bei der Planung der Hallen berücksichtigt und alle Anlagen- und Bauteile auf einander abgestimmt.

Die Reithallen in Fernwald (Bildquelle: Sonneninitiative e.V.)

Menü